Kattovit

Kattovit - die Spezialkost für Katzen mit Ernährungsproblemen


Was ist das Besondere an Kattovit Feline Diet?  
Die als Haustier gehaltenen Katzen haben heutzutage eine wesentlich höhere Lebenserwartung und unterliegen einer intensiveren tiermedizinischen Betreuung als früher. Zeigen sich gesundheitliche Probleme, erwartet man speziellen Rat beim Fachmann. Aufgrund der Diagnose des Tierarztes können sich für bestimmte gesundheitliche Probleme Konsequenzen in der Ernährung ergeben.

Ein häufiges Problem bei Katzen mit gesundheitlichen Problemen ist das gestörte Fressverhalten. Was nützt das gesündeste Diätfutter, wenn die Katze die Annahme verweigert? Deshalb wurden die einzelnen Sorten unserer Spezialkost so zusammengesetzt, dass eine hohe Akzeptanz gewährleistet ist. Da die gesundheitlichen Probleme meist nicht vorübergehender Natur sind, muss die Spezialkost Hauptbestandteil der täglichen Ernährung bleiben.

Kattovit ist aus diesem Grund auch als Vollnahrung im Sinne eines Alleinfuttermittels konzipiert. Es ist also alles enthalten, was zur Gesunderhaltung benötigt wird.

Kattovit Feline Diet gibt es nur im Fachhandel. Damit ist fachmännischer Rat und ein unkomplizierter Einkauf des täglichen Bedarfs gewährleistet.Bei uns finden Sie für jedes Katzen-Ernährungsproblem das richtige Futter:


Erkrankung der unteren Harnwege

Ein seit Jahren zunehmendes Krankheitsbild bei Katzen ist die Erkrankung der unteren Harnwege (FLUTD = feline lower urinary tract disease) in Verbindung mit Struvitssteinen (Harnsteinen). FLUTD ist ein Krankheitsbild, das häufig mit der Ausbildung von Kristallen in den Harnwegen einhergeht und zahlreiche schmerzhafte Symptome bei Katzen verursachen kann.

Um bei Struvisteinen / FLUTD gegenzuwirken, benötigt die Katze eine kontrollierten Ernährung zur Vermeidung einer Übersättigung des Urins in Kombination mit einem alkalischen pH-Wert.
Kattovit bietet mit Urinary eine wissenschaftlich entwickelte Vollnahrung, die sowohl als Nassfutter wie auch als Trockennahrung angeboten wird – mit reduziertem Magnesiumgehalt und einer Rezeptur fu¨r einen normalen sauren Katzenurin (pH 6,4), um so der häufig auftretenden Struvitkristall und -steinbildung vorzubeugen.

Die zwei häufigsten Arten von Kristallen, die in den Harnwegen auftreten, sind Struvit-  und Oxalatkristalle (beides sollte nicht miteinander verwechselt werden - bei Oxalatsteinen ist eher Kattovit Niere / Renal geeignet).

Nierenerkrankungen

Erkrankungen an der Niere nehmen seit Jahren zu und gehören zu den häufigsten Ursachen fu¨r einen Tierarztbesuch. Nierenfunktionsstörungen können zu einer Reihe von unangenehmen und sogar lebensbedrohlichen Symptomen bei der Katze fu¨hren.
Nierenerkrankungen entwickeln sich aus Vorerkrankungen oder wechselhaften Gesundheitszuständen, durch Einflu¨sse der Rasse oder Vererbung und sogar ernährungsbedingt. Z.B. hohe Eiweißgehalte im Futter können sich schädigend auf die Nieren auswirken. Entscheidend dabei ist der Proteingehalt bezogen auf die Energiemenge.

Kattovit bietet hier mit Niere / Renal eine wissenschaftlich entwickelte Vollnahrung (als Nassfutter und auch als Trockennahrung erhältlich - bei Trockennahrung sollten Sie zusätzlich vermehrt darauf achten, dass Ihre Katze genug Flüssigkeit aufnimmt). Gegenu¨ber herkömmlichen Futter wird nur etwa die Hälfte der Energie durch Eiweiß erbracht. Eine Anreicherung mit Kaliumcitrat sorgt fu¨r einen weniger sauren (neutralen) Urin und kann der Oxalat-Kristallbildung vorbeugen. Die Gehalte an Phosphor und Calcium sind zusätzlich reduziert, die Nicht-Protein-Kalorien erhöht, fu¨r einen ausgeglichenen Nährwert.

Allergien

Futterallergien und -unverträglichkeiten sind krankhafte Reaktionen auf das Futter bzw. darin enthaltene bestimmte Bestandteile, die eine Reihe von unangenehmen Haut-, Fell- und Magenproblemen bei der Katze verursachen können. Diese Reaktionen sind typischerweise mit den spezifischen Proteinen und deren Quellen in Haustierfutter verbunden. Durch Allergietests lässt sich klären, ob z.B. auf Schweinefleisch oder Fleisch vom Rind allergisch reagiert wird.

Kattovit bietet mit Sensitive eine darauf abgestimmte Vollnahrung (sowohl als Nassfutter wie auch als Trockennahrung erhältlich). Gegenu¨ber herkömmlichen Futter wurde insbesondere auf die Beigabe von Rind, Schwein und Weizen sowie Gluten ganz verzichtet. So haben sich Mahlzeiten aus Lamm, Huhn und Meeresfisch, angereichert mit Reis, bewährt. Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen den essentiellen Fettsäuren Omega 6 und Omega 3 kann sich positiv auf die Bildung einer gesunden Haut und eines glänzenden Fells auswirken.

Bei einer Futterumstellung empfehlen wir, zeitgleich über einen längeren Zeitraum nur eine einzige Sorte füttern. Wenn Sie dann sicher sind, dass Ihre Katze mit diesem Futtermittel zurechtkommt, können Sie weitere Produkte bzw. andere Sorten dazu oder zur Abwechslung füttern.

Magen- und Darm-Probleme

Gastrointestinale Störungen können sowohl Magen als auch Darm oder beide zusammen betreffen. Sie können Erbrechen, Verdauungsstörungen, Durchfall oder Obstipation (Darmträgheit) verursachen. Die Tiere verlieren häufig Gewicht und Flu¨ssigkeit (dehydrieren). Eine Schonkost ist auch postoperativ zu empfehlen, um den geschwächten Organismus während der Regeneration nicht zusätzlich zu belasten.

Kattovit bietet mit Gastro eine Vollnahrung, die sowohl als Nassfutter wie auch als Trockennahrung angeboten wird. Gegenu¨ber herkömmlichem Futter werden nur wenige Einzelfuttermittel verwendet. Dies fu¨hrt zu einer besonders leicht verdaulichen Schonkost, die bei gastrointestinalen Problemen eingesetzt werden kann. Rohfaseranteile sind reduziert und hochverdaulich. Aufgrund der schonenden Zusammensetzung ist Gastro auch fu¨r sehr empfindliche Katzen geeignet.

Diabetes mellitus / Übergewicht (Adipositas)

Bereits kleinere Gewichtsprobleme können die Gesundheit und Vitalität Ihrer Katze beeinträchtigen. Der Verlauf beginnt regelmäßig mit einer übermäßigen Kalorien- und Fettaufnahme bei gleichzeitig mangelnder Bewegung. Gerade auch im Alter können diese Gewichtsprobleme zu ernsteren Beschwerden, wie z.B. Diabetes mellitus (erhöhte Blutzuckerwerte) und Herzschädigungen fu¨hren.

Kattovit Diabetes (Blutzucker) geht hierauf ein, indem diese Vollnahrung die Katzen mit reduzierten Fett- und Energiewerten (ohne Zucker!) versorgt, die sich positiv auf erhöhte
Blutzuckerspiegel auswirken können. Durch Ballaststoffe wird die Verweildauer im Verdauungstrakt erhöht. Dadurch wird die Katze nicht so schnell wieder hungrig und zusätzlich werden Schwankungen in den Blutzuckerwerten ausgeglichen.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 5 von 5