Insektenbekämpfungsmittel

Insektizide sind Substanzen, die zur Abtötung von Insekten und deren Entwicklungsstadien verwendet werden. Schädlinge wie Blattläuse, Käfer und Raupen werden durch Insektizide bekämpft, um Ertrags- und Qualitätsschäden zu verhindern.

Die Aufnahme der Wirkstoffe kann als Atemgift über die Atemwege, als Fraßgift über den Verdauungstrakt oder als Kontaktgift nach Berührung erfolgen.

Was unterscheidet systemisch wirkende von als Kontaktgifte wirkenden Pflanzenschutzmitteln?

Pflanzenschutzmittel mit Kontaktwirkung werden in der Regel auf bestimmte, von Schadinsekten oder Krankheiten befallene  Pflanzen oder Pflanzenteile gesprüht. Pflanzenschutzmittel mit Kontaktwirkung sollen die Pflanzen also gewissermaßen vor Angriffen von Außen schützen.

Dagegen wirken systemische Pflanzenschutzmittel von Innen heraus. Der Wirkstoff wird über die Wurzeln, die Spaltöffnungen der Blätter oder die Pflanzenstängel aufgenommen und mit dem in den Leitbahnen fließenden Saftstrom in der ganzen Pflanze verteilt. In der Regel ist das für die Pflanzen selbst ungefährlich. Mit dieser Methode lassen sich vor allem saugende und beißende Schadinsekten und -Milben bekämpfen, die durch direktes Ansprühen nur schlecht erreicht werden können, oder einen wirksamen Schutzmechanismus entwickelt haben.  

In unserem Shop finden sie wirksame, sichere und anwendungsfreundliche Pflanzenschutzmittel namhafter Firmen wie Dr. Stähler, Neudorf und Celaflor, sowie Pflanzenstärkungsmittel und Vliese und Folien zum Pflanzenschutz.

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 24 von 28